Die Flotte

Die Flotte des neuen Konsortiums für Meerestransporte: Komfort, Vielseitigkeit und Sicherheit.


 

Die Flotte in Cala Gonone

Angela I, Ida, Marisa, Margherita, Rio Maior, San Marco, Siro, Tio Pepe, Turcali, Venere.

Das N.C.T.M. verfügt über eine Flotte von 11 Einheiten, die den Mitgliedern des Konsortiums gehören, mit einer Tragfähigkeit zwischen 60 und 350 Passagieren; außerdem arbeiten wir mit anderen Firmen zusammen, die im Sektor der Meeresexkursionen und der Umweltdidaktik aktiv sind.
Mit den kleineren Motorbooten kann man direkt an der inneren Landestelle der Seekuh-Grotte anlegen, wie mit den Fischerkähnen in den 50er Jahren. Die größeren Motorboote kommen bei den Mini-Kreuzfahrten zum Einsatz sowie auf den Verbindungsrouten zu weiter entfernten Stränden.
Außerhalb der normal auf dem Programm stehenden Exkursionen kann man die Einheiten des Konsortiums (mit Besatzung) auch zur exklusiven Verwendung mieten, für besondere Bedürfnisse und individuelle Routen. Als Alternative für kleine Gruppen (maximal 12 Personen) kann man auch eines der bequemen und schnellen Schlauchboote mit Steuermann mieten, mit einer Länge von 7,5 m und einem 250 PS starken Motor, oder ein Schlauchboot ohne Steuermann, das man ohne Bootsführerschein selbst steuern darf (Länge 4,7 m) und das 40 PS hat.


N.E.C. HAT

11

NAVALEINHEITEN


BIS ZU

350

PASSAGIERE



Die Flotte in La Caletta

Das Motorboot „Imperatrice“ für Ihre schönsten Kreuzfahrten. .
Das Motorboot „Imperatrice“ kommt von Juni bis September auf der Route La Caletta - Golf von Orosei zum Einsatz, sowie von Orosei aus für den Linienverkehr im gleichnamigen Golf. . Man kann es jedoch auch privat zusammen mit seiner Besatzung mieten, für Incentive-Gruppen, Zeremonien, Kongresse und didaktische Exkursionen, mit Möglichkeit der Abfahrt von den wichtigsten Häfen Sardiniens.
Das Motorboot „Imperatrice“ kommt von Juni bis September auf der Route La Caletta - Golf von Orosei zum Einsatz, sowie von Orosei aus für den Linienverkehr im gleichnamigen Golf. Man kann es jedoch auch privat zusammen mit seiner Besatzung mieten, für Incentive-Gruppen, Zeremonien, Kongresse und didaktische Exkursionen, mit Möglichkeit der Abfahrt von den wichtigsten Häfen Sardiniens. Das Motorboot „Imperatrice“ wurde konzipiert und erbaut, um das steigende Komfortbedürfnis der Liebhaber von Meeresausflügen zu befriedigen. Mit seinen Abmessungen (es ist sicherlich die größte Einheit im Wasserverkehr Sardiniens) ermöglicht es den an Bord befindlichen Gästen, während der Schifffahrt selbst zu entscheiden, ob sie lieber im Inneren bleiben oder sich auf eine der Brücken im Freien begeben möchten, um die Schönheiten der Küste aus der Nähe bewundern zu können. Die große Tonnage sorgt für eine komfortable und sichere Fahrt auf dem Meer auch unter schwierigen meteorologischen Bedingungen.
Die besondere Sorgfalt bei der Inneneinrichtung und Ausstattung hat zum Ergebnis, dass die „Imperatrice“ sich von den üblichen Motorschiffen zum Passagiertransport unterscheidet und eher einer Jacht ähnelt.
Das Motorboot „Imperatrice“ kommt während der Sommersaison (d.h., vom 15. Juli bis zum 15. September) zum Einsatz, mit Abfahrt im Hafen von La Caletta di Siniscola, für Tages-Kreuzfahrten im Golf von Orosei. In der Wintersaison und vor allem von April bis Juni und von Ende September bis November ist es nach entsprechender Reservierung möglich, an Bord Empfänge zu organisieren für Zeremonien wie Hochzeiten, Taufen, Firmungen und Abschlussfeiern.
Das Motorboot kann auch für Besprechungen und Kongresse gemietet werden; es besitzt Audio- und Videosysteme mit LCD-Bildschirmen.

Custom Gallery: Bilder nicht gefunden

BIGLIETTI ON-LINE
Deutsch