Die Seekuh-Grotte


Die Seekuh-Grotte

Seit den 50er Jahren war der wichtigste Anziehungspunkt der Cala Gonone hauptsächlich die Seekuh-Grotte. Seitdem wurde diese von Millionen von Touristen bewundert.
Die Königin dieser Grotte war tatsächlich die “Seekuh“: So nannte der Volksmund die Mönchsrobbe aufgrund ihrer plumpen Silhouette und ihres gutmütigen Verhaltens.
Heute können die Besucher, die zur Grotte mit unseren Schiffen gelangen, Zugang über den südlichen Teil erhalten; von einem leicht zu begehenden Steg aus können sie dann eine der schönsten und bekanntesten Grotten Italiens bewundern. Der Besuch im Inneren der Grotte dauert ca. eine Stunde, während der erfahrene Führer für historische und wissenschaftliche Hintergrundinformationen bezüglich der Grotte und ihrer Fauna zur Verfügung stehen.
Falls man sich entscheidet, nur die Seekuh-Grotte zu besuchen, dann beträgt die Gesamtdauer der Exkursion ca. 2 Stunden, einschließlich der Schifffahrt auf dem Hin- und Rückweg und der Besichtigung im Inneren (die 1 Stunde dauert).

Es ist möglich, die Besichtigung der Grotte mit anderen Linienfahrten zu verbinden, siehe Kombination und Mini-Kreuzfahrt; in diesem Fall hängt die Dauer von der gewählten Route ab.

 

Besuchen Sie die schöne Seekuh-Grotte

BIGLIETTI ON-LINE
Deutsch